Die Generation Y möchte Familie und Beruf vereinen

Unternehmen sollten sich anpassen

Die Generation Y möchte Familie und Beruf vereinen txn-Foto:randstad/fotolia
Die Generation Y möchte Familie und Beruf vereinen txn-Foto:randstad/fotolia
txn-p. Eine neue Generation von Nachwuchskräften erobert gerade den Arbeitsmarkt: Die heute 20- bis 35-Jährigen gelten als anspruchsvoll, hoch qualifiziert und sehr technikaffin. Sie definieren die Sinnhaftigkeit von Arbeit völlig neu. Denn die sogenannte Generation Y will nicht um jeden Preis Geld verdienen und Karriere machen. Für sie wird eine Stelle dann interessant, wenn die Work-Life-Balance stimmt. Spaß bei der Arbeit, Selbstverwirklichung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehen dabei Hand in Hand.
„Um attraktiv für qualifizierten Nachwuchs zu sein, sollten sich Unternehmen auf die Anforderungen der Generation Y einstellen. Einige Firmen konnten bereits Bewerber für sich gewinnen, weil sie über ein eigenes Zentrum für Work-Life-Management, Kinderbetreuungsangebote, Yoga- und Sprachkurse oder verbesserte Arbeitszeitmodelle verfügten“, weiß Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad Deutschland.
txn-Foto:randstad/fotolia
Die Generation Y möchte Familie und Beruf vereinen
5 (100%) 1 vote

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*