Einen schönen Kindergeburtstag organisieren – ganz ohne Stress

Kindergeburtstag Bildrechte: Flickr The birthday present thejbird CC BY 2.0Bestimmte Rechte vorbehalten
Kindergeburtstag Bildrechte: Flickr The birthday present thejbird CC BY 2.0Bestimmte Rechte vorbehalten

Der Kindergeburtstag ist für Kids etwas ganz Besonderes: Sie stehen im Mittelpunkt, können voller Stolz behaupten, jetzt schon vier, fünf oder sechs Jahre alt zu sein und verbringen einen Tag voller Spaß und Spiele mit Gleichaltrigen. Und die meisten Eltern wollen Ihrem Nachwuchs in dessen ersten Lebensjahren perfekte Geburtstagspartys bieten. Der Geburtstag soll schließlich etwas Besonderes sein und dem Kind noch lange in Erinnerung bleiben. Die wichtigste Devise bei der Organisation des perfekten Kindergeburtstags lautet jedoch „Keep it simple“. Hier ein paar Tipps wie der Kindergeburtstag zum Erfolg wird und gleichzeitig die Nerven schont:

  • Wenige gute Freunde einladen: Klar könnte man die gesamte Verwandtschaft, Schulklasse und Nachbarschaft einladen – sinnvoll ist das jedoch nicht. Sind zu viele Gäste eingeladen, so wird der Geburtstag schnell teuer und aufwendig zu organisieren. Auch der Geburtstag an sich wird bei zu vielen Teilnehmern hektisch und unübersichtlich. Besser: Man lässt das Kind entscheiden, wen es beim Geburtstag dabei haben möchte und limitiert die Anzahl auf etwa 10 Kinder. Im engen Kreise der besten Freunde fühlen sich Kinder schließlich am wohlsten.
  • Einladungskarten: Die Gestaltung der Einladungskarten wird häufig unterschätzt, schließlich sollen diese Vorfreude auf die bevorstehende Geburtstagsparty aufkommen lassen. Wenn Sie die Zeit dazu finden und Ihr Kind gerne bastelt, können Sie zusammen mit Ihrem Kind ganz individuelle Einladungskarten gestalten. Wenn es aber schnell gehen muss, findet man eine Vielzahl liebevoll gestalteter Einladungskarten auf Seiten wie Tambini.de.
  • Kein Sternemenü servieren: Auch was Essen und Trinken angeht, sollten Sie alles so simpel wie möglich halten. Eine schöne Geburtstagstorte gehört natürlich zu jedem Kindergeburtstag dazu. Des Weiteren ist es jedoch völlig ausreichend, wenn Sie für die kleinen Gäste Wasser, Cola und Fruchtsäfte sowie kleine Snacks und Naschzeug bereithalten.
  • Spiele überlegen: Beim Kindergeburtstag stehen Spiel und Spaß im Vordergrund und gerade Spiele im Freien erfreuen sich bei kleineren Kindern großer Beliebtheit. Auf diversen Internetseiten sowie Videoportalen wie YouTube oder Vimeo findet man jede Menge Spielvorschläge. Sie können daraus eine kleine Liste mit lustigen Spielen zusammenstellen, sollten aber auch Ihr Kind mitentscheiden lassen, was es zu seinem Geburtstag gerne spielen würde. Sofern es die Jahreszeit erlaubt, sind Spiele im Freien bei den Kleinen immer ein ganz großer Renner. Eine Alternative für eventuelles Regenwetter sollte man sich aber auch überlegen.

Das Wichtigste ist jedoch, stets einen kühlen Kopf zu bewahren und bei der Organisation des Kindergeburtstags alles so einfach wie möglich zu halten, denn weniger ist hier wie bei so vielen DIngen oft mehr.

Werbung
Klein Lieblingsschuh

1 Kommentar

  1. Ich glaube nicht, dass eine Kindergeburtstags-Vorbereitung ganz ohne Stress ablaufen kann, aber auf jeden Fall kann man diesen Stress auf ein geringes Maß minimieren, wenn man einen zuverlässigen Partner an der Seite hat, wo man fast alles aus einer Hand erhält. Natürlich muss man sich auch selber rechtzeitig aufraffen, um sich Gedanken zu machen, was muss man für Partyartikel einkaufen und was ist für die Animation vorzubereiten.

    Tolle Geburtstagsspiele für Kinder habe ich beispielsweise auf der hier von mir angegebenen Webseite gefunden, darunter sind die guten alten Klassiker wie Topfschlagen, aber auch völlig neue Ideen, die es zu testen lohnt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*