Der erste Muttertag als frischgebackene Mama

Der erste Muttertag als frischgebackene Mama
Der erste Muttertag als frischgebackene Mama Foto: ngocdai86 / Pixabay

Am 14. Mai ist Muttertag, der Tag an dem wir unseren Müttern danken sollten für ihre Liebe, ihr Engagement und ihre Aufopferung, damit es uns Töchtern und Söhnen gut geht. Damit der Muttertag etwas ganz Besonderes wird, haben wir die besten Tipps für Ehemänner und Kinder.

Für einige wird es der erste Muttertag nach der Geburt sein, der erste Tag, an dem Sie selbst Mama sind — ein ganz besonderer Tag also. In diesem Fall sind Söhne oder Töchter natürlich noch nicht selber in der Lage, eine Überraschung für den Muttertag vorzubereiten. Und auch, wenn die Kinder noch sehr klein sind, sollte der Partner die Kleinen tatkräftig unterstützen, um der Mama einen schönen Tag zu bereiten. Außerdem können auch die Männer den Muttertag nutzen, um zum Ausdruck zu bringen, wie dankbar und stolz sie auf die Mutter ihrer Kinder sind.

Die Klassiker zum Muttertag

Man kann wohl behaupten, dass sich fast jede Frau über Blumen freut. Zum Muttertag gehören Blumensträuße in jeglicher Form also zu den klassischen Geschenken. Am schönsten ist es, wenn Sie die Lieblingsblumen Ihrer Mutter oder Ihrer Partnerin kennen und daraus einen schönen Strauß zusammenstellen lassen. Ein kleiner Tipp: Wenn Sie spät dran sind oder das Familienleben einfach zu wenig Zeit lässt, um in Ruhe in einen Blumenladen zu gehen, können Sie auch online Blumen verschicken. So wird der Überraschungsstrauß pünktlich direkt vor die Tür geliefert.

Liebe geht durch den Magen

Da in vielen Familien sonst die Mutter Tag für Tag in der Küche steht und sich um das leibliche Wohl der ganzen Familie sorgt, ist es eine schöne Geste, Mama am Muttertag mit einem leckeren Frühstück oder einem tollen Menü zu überraschen. Es muss auch gar kein aufwendig gekochtes Menü sein. Mit Sicherheit freuen sich Mütter ganz besonders über einen liebevoll gedeckten Frühstückstisch oder sogar Frühstück ans Bett. Auch ein selbstgemachter Pfannkuchen oder ein Nudelgericht erfreuen das Mutterherz. Und diese Gerichte können auch Kinder, vielleicht mit ein bisschen Unterstützung, selbst hinbekommen.

Verwöhnprogramm am Muttertag

Viele Mütter haben im Alltag wenig Zeit für sich selbst. Deswegen ist ein Wellnessprogramm am Muttertag genau das Richtige. Gönnen Sie Ihrer Mutter eine Auszeit nur für sich allein, damit sie richtig entspannen kann. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Gutschein für ein Spa, eine Therme oder ein Massagestudio. Je nachdem, was Mama gefällt. Aber es muss nicht immer ein Gutschein sein. Auch ein schöner Nachmittag im heimischen Badezimmer kann die nötige Entspannung bringen. Verwandeln Sie das Bad einfach mit Kerzen, einem schönen Badezusatz und einem leckeren Drink in einen ganz persönlichen Verwöhntempel nur für Ihre Mutter. Sie wird diese kleine Auszeit nur für sich allein garantiert genießen. Und anschließend können Sie gemeinsam als Familie diesen entspannten Tag bei einem schönen Essen und einem Film oder einem lustigen Familienspiel ausklingen lassen.

Der erste Muttertag als frischgebackene Mama
5 (100%) 1 vote

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*